Messer

zwei Alleskönner Messer auf einem Holzbrett

Messer

Bereits im Artikel Schneidebrett haben wir darüber berichtet, dass richtiges Werkzeug in der Küche einfach geil ist!

Bis anhin haben wir alles mit irgendwelchen Messern zubereitet. Gestern hat MaBa dies endlich geändert. Klar, es bedarf einer Investition die nicht jeder aus reinem Spass machen würde. Unsere Anschaffung:

CHF 212,40
zwei CH Messer 
sind absolut im Rahmen des möglichen

Diese Entscheidung haben wir nach diversen Recherchen und einer freundlichen Beratung vor Ort getroffen. Der ausführliche Bericht von Kassensturz liess uns auf die Marke Victorinox oder WMF steuern. Wie Ihr eventuell schon wisst, ist es für uns wichtig regionale und lokale Produkte zu unterstützen – nicht nur Nahrungsmittel. Die beiden erwähnten Marken kommen also gemäss Kassensturz und unserer Ideologie in Frage. Da leider WMF, wie viele andere “Hersteller” diverse Produkte im Ausland unter doch eher fragwürdigen Bedingungen fabrizieren lassen, fiel die Entscheidung auf die schweizer Firma. MaBa erzählt kein BlaBla, hier der Link zum Bericht. Unsere Wahl also für zwei Alleskönner-Messer vom Produktionsort Ibach im Kanton Schwyz der Schweiz!

ja, ist bünzlig
aber nachhaltig, lokal & erschwinglich

MaBa hat bis dato mit hundskommunen Messern herum hantiert. Nun war die Erwartung an das neue Werkzeug gross & scharf. Das lächeln beim zubereiten wurde immer breiter. Eine wahre Freude. Das Ganze geschieht einfach. Wir sind mehr als nur zufrieden mit dem Santoku- & Chefmesser der Linie GRAND MAÎTRE.

Obacht ! die Finger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.