Thai Wok

Gemüse Curry mit Maiskolben

Thai Wok

Der Thai Wok gehört zu meinen absoluten Top 5 Menüs. Es ist nicht in no time gemacht, aber einfach zu machen.

Das Menü ist sehr modifizierbar und dankbar. Beim Gemüse kann das genommen werden was Ihr gerne esst. Oder noch unbedingt verbrauchen müsst, bevor es verdirbt. Tip: Brokkoli, Bohnen-Lang-Grün, Fenchel, Karotten, Zucchini, Kichererbsen und einen Maiskolben. Fleisch, egal ob Poulet oder sonstiges kann falls gewünscht dazugenommen werden.

ein Gemüseflash par excellence

  1. Gemüse & Fleisch klein schneiden

  2. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken

  3. Pfanne mit Kokos-Öl auf höchster Stufe anheizen (oder Olivenöl/Leinöl)

  4. Zwiebeln und Knoblauch mit:

    • Fleisch in die Pfanne und kurz anbraten (2 Minuten)

    • kein Fleisch, sprich rein Gemüse, dieses anbraten (3 Minuten)

  5. Nach dem ersten Anbraten 500 ml Kokosmilch dazugeben (ablöschen)

  6. Hitze auf mittlere Stufe herabsetzen & Currypaste dazugeben (2-3 grosse Kaffeelöffel)

  7. Das härtere Gemüse beigeben, welches mehr gekocht werden kann und am Ende das leichte

  8. alle 5 Minuten herumwühlen und nach guten 20 Minuten servieren

 

Perfekt zum mitnehmen als Mittagessen für den nächsten Tag.

Benötigte Zeit: 40 Minuten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.